SMARTR.care
Deine Gesundheitseinrichtung resilient im Zukunftsmarkt Gesundheit.
Das SMARTR.care Mentoring bietet strukturierte Programme und individuelle Unterstützung, damit Ihre Gesundheitseinrichtung sich anpassungsfähig und selbstlernend als Smartpraxis oder Smarthospital im Markt für Zukunftsmedizin positioniert.
Adaptives Mentoring
Alle hier vorgestellten Mentoring Programme und 1:1 Begleitungen folgen dem unten vorgestellten Anspruch und Pfad zur Smartpraxis.
Lernen
Verstehen schafft Einsicht für das Notwendige und erzeugt Dringlichkeit. So gelangen wir zu neuen Überzeugungen und stärken Willenskraft.
Enthusiasmus
Neue Überzeugungen machen mutig. Das fördert Absicht und Handlungsbereitschaft, den Weg der Veränderung entschlossen zu gehen.
Stetigkeit
Besten Entscheidungen bringen beste Ergebnisse. Durch stetiges Bemühen und Anstrengung erschließen wir gemeinsam neues Terrain.
Iteration
Veränderung provoziert neue Stufen der Evolution. Der erreichte Fortschritt passt sich agil an und wir zyklisch weiter optimiert.
Kultur für Zukunftsmedizin
SMARTR.care
Der Begriff Zukunftsmedizin steht häufig allein für den techno-logischen Imperativ unserer Zeit. Doch Gesundheit wird nicht digital. Künftig soll das bio-logische Konzept menschlicher Gesundheit digital umrahmt werden.
Menschlichkeit bleibt ein Faktor.
Erst durch das emergente Zusammenhandeln aller am Gesundheitsgeschehen Beteiligten entlang neu verhandelter Werte begünstigt eine Gesundheitskultur, die sich fortschrittliche Zukunftsmedizin zunutze macht.
Drei Megatrends als Wert
Orientieren Sie sich mit Ihrer Arztpraxis an diesen drei Megatrends und positionieren Sie sich im Zukunftsmarkt Gesundheit. Jeder Megatrend ist Wert an sich. In ihrer Kombiniert wirken sie essenziell. Mit klarer Prämisse auf allen Ebenen der Praxisführung begünstigen Sie die Evolution zur Smartpraxis oder zum Smarthospital.
Gesundheitsversorgung auf einem neuen Level.
Gesundheitsgesellschaft
Gesundheit als Wert ist so alt wie die Menschheit selbst. Der Fortschritt der Gesellschaft ist prägend für das Gesundheitsgeschehen von Morgen.
Fortschritt und radikal anmutende Innovationen in der Medizin werfen ethische Fragen auf. Die Gesundheitsgesellschaft formiert sich entlang eines Healthstyle. Gesundheitseinrichtungen müssen sich dieser Herausforderung mit dem Willen zur Innovation stellen.
Gesundheitsbeziehungen
Wer sagt, Gesundheit werde digital, negiert, was wirklich passiert. Der gerade angebrochene techno-soziale Zyklus beeinflusst die Verhältnisse, in denen Gesundheit gelingt. Verändern sich die Verhältnisse, wandeln sich die Beziehungen.
Es braucht bedürfnisorientierte Rahmenbedingungen, in denen sich Betroffene und professionelle Akteure im Gesundheitswesen begegnen. Gesundheitsbeziehungen gestalten sich heute medial und selbstbewusster. Gesundheitseinrichtungen nutzen diese Erkenntnis das für ihren individuellen Erfolg.
Gesundheitskompetenz
Wissen, das Verhalten nicht verändert, ist nutzlos. Wissen, das Verhalten verändert verliert seine Bedeutung und muss stetig erneuert werden.
Die Steigerung der Gesundheitskompetenz allgemein, die Befähigung des Einzelnen im Umgang mit seiner Erkrankung und dazu passenden medialen Lösungen und verfügbaren Gesundheitsdaten geht künftig noch stärker von betreuenden Gesundheitseinrichtungen aus.
Handlungsfelder
In den Nischen der Megatrends bieten sich Chancen, den sich ankündigenden Marktveränderungen im Gesundheitsgeschehen souverän und zielführend zu begegnen Gestalten Sie Wandel aktiv.
Patienten-Community
Die Gesundheitsgesellschaft erschafft neue Gesundheitsbeziehungen und Communities Of Choice. Jede Gesundheitseinrichtung erschließt sich seine Community und schafft so neue Verhältnisse, in denen Gesundheit gelingt.
Resonanz
Resonanz ist eine neue Qualität zwischen einer Gesundheitseinrichtung und der Gesundheitsgesellschaft. Eine gute Reputation ist etwas, über das man nicht einfach verfügt. Sie wächst aufgrund adäquater Sichtbarkeit.
Concierge Modelle
Medizinisch umrahmte Gesundheitsbeziehungen bevorzugen die Menschen künftig dort, wo ein erhöhtes Maß medialer Zuwendung und die Förderung von Gesundheitskompetenz Teil der Leistungserbringung sind.
Internetmedizin
Das Gesundheitsgeschehen wird künftig stärker techno-logisch umrahmt und medial geprägt sein. Patientinnen und Patienten werden selbstbewusster. Die adäquate Auseinandersetzung mit dem Markt für digitale Gesundheitslösungen wird zum Faktor.
Wählen Sie den ambitionierten Einsteig in das individuelle Mentoring.
Im Zusammenhandeln arbeiten wir aktiv am Fortschritt Ihrer Gesundheitseinrichtung.
Mit besten Absichten handeln wir entschlossen und tun das Richtige. Neue anpassungsfähige und selbstlernende Routinen bestimmen den künftigen Charakter Ihrer Arztpraxis oder Ihres Krankenhauses. So sichern Sie sich den Erfolg im Zukunftsmarkt Gesundheit.
Fordern Sie Informationen an oder nutzen Sie für eine erste Kontaktaufnahme das Zeitgesschenk weiter unten.
Ein Moment Aufmerksamkeit und Meinungsaustausch für Deine Projekte und Ideen. Gern als erste Kontaktaufnahme.
Mein Zeitgeschenk an Sie oder Dich wählst Du ganz einfach im hier angezeigten Kalender aus. Im Anschluss erhältst Du eine Einladung für Deinen Kalender, die aus dem System heraus verschickt wird.
Einem Menschen begegnen heißt, von einem Rätsel wach gehalten zu werden.
Emanuel Levinas